Die Big Band  

   

Der Spielmannszug  

   

Der Fanfarenzug  

   

Reinhard Fey erhält Ehrenamtspreis

Mäx als Ehrenamtsträger

 

Mülheim-Kärlich zeichnet „Tausendsassa“ Fey aus

Ehrung Ehrenamtspreis an Musiker und Fest-Organisator vergeben

Von unserem Mitarbeiter Peter Karges

Mülheim-Kärlich. Reinhard Fey ist neuer Träger des Ehrenamtspreises der Stadt Mülheim-Kärlich. Im Rahmen einer Feierstunde im Brauhaus verlieh Stadtbürgermeister Uli Klöckner dem 70-jährigen gebürtigen Mülheim-Kärlicher den Preis, den die Stadt seit nunmehr zehn Jahren vergibt. „Es ist wichtig und für unser Gemeinwesen unerlässlich, dass es Menschen wie Reinhard Fey gibt, die sich ehrenamtlich einsetzen. Denn ohne das Ehrenamt gebe es keine Vereine und auch kaum ein gesellschaftliches Leben“, schwärmte der Stadtbürgermeister in seiner Laudatio.

Reinhard Fey, der etwas älteren Bürgern von Mülheim-Kärlich auch noch als Torwart des SSV Mülheim in Erinnerung ist, hat unter anderem 15 Jahre lang den Weihnachtsmarkt in Mülheim-Kärlich organisiert. Darüber hinaus hat sich der gelernte Maurer und Dachdecker um die Musik in der Gemeinde größere Verdienste erworben. So ist der leidenschaftliche Trompeter musikalischer Leiter der Formation „Oldies“ innerhalb des Musikvereins „Frei-weg“ Mülheim, engagiert sich seit drei Jahren bei der Veranstaltung „Swing in den Advent“ und ist erster Trompeter in der Big Band von „Frei-weg“. „Musizieren ist ein wunderbares Hobby, dabei kann man richtig vom Alltag abschalten und entspannen“, sagt der zweifache Familienvater. Ein wichtiges Anliegen ist ihm, dass die Kunst des Musizierens auch an die kommenden Genrationen weitergegeben wird. Deshalb bildet er schon seit vielen Jahren junge Menschen sowohl an der Trompete als auch am Schlagzeug aus. Die Musikalität war Reinhard Fey, der darüber hinaus gleichfalls noch das Kröbbelsche-Fest mitorganisiert, schon in die Wiege gelegt. „Mein Vater, Josef Fey, spielte Schlagzeug, Mandoline und Klavier“, erzählt Reinhard Fey.

Vergeben wurde der Ehrenamtspreis von den Vorsitzenden der Fraktionen im Stadtrat sowie der Verwaltungsspitze. Uli Klöckner würdigte den Preisträger als einen Tausendsassa und Alleskönner, ohne dessen Engagement in Mülheim-Kärlich in den vergangenen Jahrzehnten viele Veranstaltungen schlichtweg nicht stattgefunden hätten. Fey befindet sich übrigens statistisch gesehen in guter Gesellschaft: Mehr als 40 Prozent der Rheinland-Pfälzer, die älter als 14 Jahre sind, engagieren sich irgendwo ehrenamtlich. Foto: Peter Karges

Quelle: RZ Koblenz und Region vom Freitag, 12. Dezember 2014

Highlight-Marathon im Jubiläumsjahr des Musikvereins „Frei-weg“ Mülheim e.V.

Die Big Band der Bundeswehr eröffnet die musikalische Reise durch 2015

Mit 60 Jahren ist man noch weit weg vom Ruhestand – so auch der Musikverein „Frei-weg“ Mülheim e.V., der in seinem Jubiläumsjahr 2015 die gesammelte Erfahrung in einem jahresfüllenden Programm zusammenfasst. Gleich zu Beginn des Jahres startet die Tour mit der Big Band der Bundeswehr mit einem Benefizkonzert voller musikalischer Überraschungen.

Der 29. Januar 2015 ist kein gewöhnlicher Tag: Dann nämlich gastiert die Big Band der Bundeswehr in der Rheinlandhalle in Mülheim-Kärlich und möchte ihr Publikum mit einer außergewöhnlichen Bühnenshow rund um das Motto „Wir l(i)eben die Musik“ in den Bann ziehen. „Die Auftritte gehen aber noch über die reine Attraktion am Abend hinaus: Schon seit jeher macht sich die Big Band für die Schwächeren in der Gesellschaft stark und stellt ihr Können im Rahmen von Benefizkonzerten zur Verfügung. Und das mit großem Erfolg, hat sie doch seit ihrer Gründung 1971 mehr als 16 Millionen Euro für gute Zwecke eingespielt!“, erläutert Helmut Müller, der Mann für die Finanzen des Musikvereins „Frei-weg“ Mülheim e.V.

Um Kindern neue Perspektiven zu geben, wird der gesamte Erlös der Veranstaltung gespendet: An den Mülheimer Jungen David Höhler (Aktion „Helft uns leben“), an das ambulante Kinderhospiz des Koblenzer Hospizverein e.V. sowie für die Förderung der Kinder und Jugendlichen des Musikvereins „Frei-weg“.

Musikliebhaber, die noch keine Idee für ein Weihnachtsgeschenk haben, dürfen sich über diese Nachricht freuen: In Kürze können unter anderem an den folgenden Vorverkaufsstellen die Karten für das Konzert gekauft werden: Volksbank Mülheim sowie Gerd Harner’s City Center in Weißenthurm, Urmitz-Bahnhof und Mülheim-Kärlich. Selbstverständlich sind die Karten auch am 29. Januar 2015 an der Abendkasse erhältlich.

Adventskonzert 2014

Swing in den Advent 2014

plakat advent 2014


In der Hektik beim Geschenkekauf wieder mal abschalten und genießen? Der passende Einstieg dazu bietet sich am 29. November 2014 ab 18 Uhr auf dem Parkplatz des Vereinshauses in der „Hinteren Ringstraße“, Mülheim-Kärlich: Der Musikverein „Frei-weg“ Mülheim e.V. lädt Sie auch in diesem Jahr zu einem Adventskonzert ein. Ab 18 Uhr gestalten die Bläsergruppe des Fanfarenzugs und die Big-Band des Musikvereins mit traditionellen und „be-swingten“ Weihnachtsmelodien das Programm. Nutzen Sie die Gelegenheit, nicht nur Ihr Gehör adventlich einzustimmen, sondern lassen Sie auch Ihren Geschmackssinn mit Glühwein, Kinderpunsch und weiteren kulinarischen Genüssen an der Besinnlichkeit teilhaben. Packen Sie Handschuhe, Schal und Mütze ein und starten Sie mit dem Musikverein „Frei-weg“ Mülheim e.V. in eine beschauliche Adventszeit.


Übrigens: Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke?

Wenn nicht, werden Sie sich über diese Nachricht freuen: In Kürze können unter anderem an den folgenden Vorverkaufsstellen die Karten für das Benefiz-Konzert der Big Band der Bundeswehr am 29. Januar 2015 im Rahmen des Frei-weg-Jubiläumsjahres gekauft werden:

Volksbank Mülheim sowie Gerd Harner’s City Center in Weißenthurm, Urmitz-Bahnhof und Mülheim-Kärlich. Für weitere Informationen lohnt es sich, auf den Internetseiten des Musikvereins (www.musikverein-freiweg.de) nachzusehen.

 

 

Swing in den Advent am 30. November

2011-28

 

In Mülheim-Kärlich erklingt am 1. Adventswochenende wieder swingende und besinnliche Weihnachtsmusik

Swing in den Advent mit der Big-Band

 

 

 

 

In der Hektik beim Geschenkekauf einfach mal abschalten und genießen?

Der passende Einstieg dazu bietet sich am 30. November ab 18 Uhr auf dem Parkplatz des Vereinshauses in der „Hinteren Ringstraße“, Mülheim-Kärlich: Der Musikverein „Frei-weg“ Mülheim e.V. lädt Sie auch in diesem Jahr zu einem Adventskonzert ein.

Weiterlesen: Swing in den Advent am 30. November

Bericht Mitteilungsblatt vom 04.10.2013

Volksbank Mülheim-Kärlich unterstützt die "Frei-weg" Big Band

Roll-UP Big-Band

Seit gut einem Jahr steht die Big Band des Musikvereins »Frei-weg« Mülheim nun unter der Leitung von Christian Eberz. Während dieser Zeit haben die Spielerinnen und Spieler viel erreicht. Das aufgefrischte Repertoire sorgt sowohl bei den Musikern selbst wie auch bei den Zuhörern für wachsende Begeisterung. Hinzu kommt, dass die Qualität der Musik durch die akribische und professionelle Probenarbeit des Dirigenten entsprechend gesteigert werden konnte.

Um bei Auftritten nicht nur musikalisch, sondern auch optisch positiv aufzufallen, konnte die Big Band dank der Unterstützung der Volksbank Mülheim-Kärlich zwei neue Werbebanner anschaffen. Diese kamen erstmalig am letzten Oktoberwochenende zum Einsatz.
Samstags spielte die Band beim Tag der offenen Tür im Bundeswehrzentralkrankenhaus, sonntags bei bestem spätsommerlichem Wetter auf dem Bopparder Weinfest. Bei beiden Terminen war die Resonanz des Publikums besonders positiv.

Die Mitglieder der Big Band sowie der Vorstand des Musikvereins »Frei-weg« möchten den Verantwortlichen der Volksbank Mülheim-Kärlich an dieser Stelle ein herzliches »Dankeschön« für ihr Sponsoring sagen.

Wer nun neugierig geworden ist, und Interesse am gemeinsamen Musizieren in einer Big Band hat, ist herzlich zu einem unverbindlichen Probenbesuch eingeladen. Die Musikerinnen und Musiker treffen sich jeden Donnerstag von 20.00 Uhr - 22.00 Uhr auf dem Saal des Mülheim-Kärlicher Vereinshauses (Brauhaus). Weitere Infos gibt es unter www.bigband-muelheim.de.

Alle Freunde gepflegter Swing-Musik dürfen sich übrigens heute bereits den 30. November 2013 vormerken, denn dann steht wieder das beliebte Open-Air Adventskonzert »Swing in den Advent« auf dem Plan.

Bericht Blick-Aktuell vom 27.11.2012

Dieses Jahr gibt´s Advents-Kröbbelche statt Weihnachtsplätzchen

Am kommenden Sonntag können wir schon den 1. Advent feiern. In Koblenz, der „Vorstadt“ von Mülheim-Kärlich, wurde bereits letztes Wochenende der Weihnachtsmarkt eröffnet. Die lange Tradition der Weihnachtsmärkte in Mülheim-Kärlich (der erste fand im Jahr 1989 statt) ist leider eingeschlafen. Auch die in der Zeit des damaligen Pressereferenten durchgeführte Namensänderung in „Nikolausmarkt“ im Jahr 2006 brachte nicht die erhoffte Verbesserung.

Weiterlesen: Bericht Blick-Aktuell vom 27.11.2012

Offener Brief an unsere Mitglieder

Liebe Vereinsmitglieder,

viele von Euch haben es bereits in der lokalen Presse entnommen - die Big Band des Musikvereins hat einen neuen Dirigenten. Christian Eberz übernahm Mitte September die musikalische Leitung von Klaus Urmersbach, der diesen Posten aus persönlichen und beruflichen Gründen zur Verfügung stellt. An dieser Stelle danken wir Klaus noch einmal sehr herzlich für sein professionelles Engagement in den vergangenen beiden Jahren. Gleichzeitig freuen wir uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Christian. Dank seiner fundierten musikalischen Ausbildung wird er sicherlich wesentlich zur Weiterentwicklung der Big Band beitragen.

Weiterlesen: Offener Brief an unsere Mitglieder

   
© Musikverein Frei-weg Mülheim e.V.